Thema: Ankers Buch der Woche


Zwei neue Top-Kletterführer

Gibt es noch Felsen in der Schweiz ohne Kletterrouten? Die neu aufgelegten Führer Tessin und Ostschweiz verraten neue vertikale Traumgebiete, ohne die herkömmlichen zu vergessen. Let’s go climbing!

20. Mai 2021
Berge und Grenzsteine im Jura

Auf in den Jura, je nach Route und Regeln (zu Corona) mehr oder weniger in der Schweiz bzw. in Frankreich.

13. Mai 2021
Triumphe und Tragödien in der Sächsischen Schweiz

Klettern und Kriminalen im Elbsandsteingebirge. Beides ist teuflisch spannend.

7. Mai 2021
Das Berner Oberland in untergegangenen Büchern

Ein anderes Heidi, ein falsches Oberland, ein böser Fluss und ein unbekanntes Tal: Erkundungen im bergliterarischen Hinterland.

28. April 2021
The Last Great Mountain

Zwei Bücher zum dritthöchsten Gipfel der Welt. Ein altes von einer Frau und ein neues von einem Mann. Sie ergänzen sich bestens.

22. April 2021
Bergsportlerinnen

Drei Publikationen, die viermal jährlich erscheinen. Frauen klettern ganz stark mit.

15. April 2021
150 Jahre Johannes Jegerlehner

Als Johannes Jegerlehner, Autor von Werken wie „Bergluft“ oder „Bergführer Melchior. Ein Jungfrau-Roman“, am 17. März 1937 verstorben war, reimte die St. Galler „Volksstimme“ im Nachruf: „Kein Dichter ist zwar Jegerlehner/Doch findet viel Verleger jener.“ Am 9. April 2021 gedenken wir seines 150. Geburtstages.

9. April 2021
Eiskalte Krimis

Winterkrimis, wenn mitten im Frühling der Sommer vor der Türe steht: Das sorgt für (tödliche) Spannung.

31. März 2021
Let’s Talk about Mountains

Der 2744 Meter hohe Paektusan ist einer heiligsten Berge der Welt. Er steht (auch) im Zentrum einer Ausstellung in Bern und eines Buches zu Nordkorea. Auf keinen Fall verpassen.

27. März 2021
Migrationen

Lokale und globale, freiwillige und verzweifelte Migration. In den Alpen so gut wie anderswo.

20. März 2021