Die Alpen im Fieber

Antworten und Fakten rund um Geschichte, Gegenwart und Zukunft des alpinen Klimas inklusive Anregungen, wie wir mit einem für die Natur geschärften Bewusstsein die Erwärmung bremsen könnten: das passende (Berg-)Buch zum Jahresende.

«Die Gretchenfrage im Winter: Können wir in Zukunft noch skifahren? Schnee ist das „weiße Gold“ der Alpen. Im ökonomischen Sinn als Grundlage des Wintertourismus, aber auch im ökologischen Sinn als Wasserspeicher für die Alpen und die umliegenden Länder. Bis heute konnte man sich mit aufwendigem Schneemanagement touristisch gut behaupten. Ohne aktiven Klimaschutz wird das aber immer schwieriger. Es lohnt sich, gegen jedes Zehntel Grad Erwärmung zu kämpfen. Wir entscheiden heute über den Schnee der Zukunft.»

Andreas Jäger, Meteorologe, Geophysiker, Wissenschaftsjournalist und Autor des Buches „Die Alpen im Fieber“, formuliert griffig und gut verständlich. Zwei weitere Beispiele: „An Stürmen, Dürren und Überschwemmungen dreht nicht mehr der Wettergott, sondern wir.“ Allerdings: „Die Klimakrise ist real – aber wir können noch etwas tun.“ Der Autor zeigt in seinem von Lana Bragin klar illustrierten Buch über die Klimakrise, wie es dazu kam und wie wir sie vielleicht meistern könnten, wenn… Genau, wenn dieses Wörtchen nicht wäre. Mit kurzen und langen Textblöcken jagt uns Jäger durch die Klimageschichte der Alpen und schildert eindringlich, wie alles zusammenhängt, von den Neandertalern bis zum Skiliftsterben (auch Klimaskeptiker werden sich seinen Argumenten beugen müssen). Im dritten Teil werden uns sachlich und unaufgeregt Lösungen an die Hand gegeben: Was können wir, jede(r) einzelne von uns, tun, um den Klimakollaps zu verhindern. Heute, nicht morgen. Deshalb, als erster Schritt: „Die Treibhausgase so schnell wie möglich reduzieren.“ Nur wie? Lesen – und handeln.

Die Alpen im Fieber. Die Gesellschaft im Fieber. Die Weltpolitik im Fieber. Und wenn das nicht genug wäre: Oft Regenwetter in der letzten Jahreswoche, statt blauer Himmel über weiss verschneiter Landschaft. Trotzdem bzw. grad erst recht: es guets u gsunds nöis Jahr!

Andreas Jäger: Die Alpen im Fieber. Die 2-Grad-Grenze für das Klima unserer Zukunft. Bergwelten Verlag, Salzburg 2021, Fr. 47.90.

Kommentar abgeben