Bergfahrt 2010 Nachklang

Nachklang der literarischen Bergfahrt 2010 vom 24. April in Amden. Echos von Gästen und eine Fotostrecke von Marco Volken.

Emil Zopfi eröffnet die vierte literarische Bergfahrt.100424_0003_amden3

«Ihre Veranstaltung hat mir sehr gut gefallen, sie war sehr abwechslungsreich und spannend.» Warmund Koch, Kulturbeauftragter,  DAV Berlin

Der brillante Akkordeonist Hans Hassler begleitet durch den Tag und durch das Theaterstück «Ein Russ im Bergell».

100424_0006_amden2

«… möchte ich mich nochmals bedanken und dir sagen, dass es eine rundum geglückte bergfahrt war! Ich fand sie schön in sich geschlossen (der wilde engländer und der cleane klucker als klammer); glückliche teilnehmergesichter, feine sandwiches, abwechslungsreiche beiträge, immer wieder neuer gian & rené…» Lieni Roffler, Buchhändler und Bergführer

Gian Rupf und René Schnoz lesen aus Andy Kirkpatricks Bestseller «Psychovertikal».

100424_0008_amden4

«Mir hat es besser gefallen denn je – so viele Kontakte zu „Bergschreibern“ bekommt man ja sonst nirgendwo, so viele Beiträge zu hören auch nicht. Du hast da eine große Zahl von interessanten, kompetenten und kommunikativen Menschen in deinem Umfeld!» Robert Steiner, Schriftsteller, Extrembergsteiger

Andy Kirkpatrick erzählt aus seinem Leben und von seinen spektakulären Touren, Christine Kopp übersetzt.

100424_0023_amden2

Karin Steinbach moderiert das Gespräch mit Andy Kirpkatrick und Robert Steiner, Chrstine Kopp übersetzt professionell.

100424_0056_amden1

«Just a quick thank you for inviting me to your festival. I really enjoyed it and had a great time. Thanks also for your kind words about my book (I just hope it sells well in Germany and Switzerland!).» Andy Kirkpatrick

Lieni Roffler am Büchertisch, das Interesse ist gross. «It sells well».

100424_0068_amden

Andy Kirkpatrick signiert sein Buch.

100424_0069_amden


«He, der andy kirkpatrick ist ja ein mega typ – sooo was von sympathisch, witzig, originell! Es hat mir seit vielen jahren kein mensch dermassen imponiert wie er. Ist ja unglaublich, was der für einen weg zurückgelegt hat in fast allen belangen! Habe am Sonntag in einem stück sein psychovertikal durchgelesen – mit sicherheit das beste bergbuch, das ich je gelesen habe, und das mit abstand!!!!!!!! Schlicht unglaublich.» Roland Heer, Schriftsteller, Bergsteiger


Maya Albrecht, Evelyne Aschwanden und Monika Rein lesen neue Texte.

100424_0090_amden

«Es war wieder ein schöner und spannender Anlass in Amden. Ich hoffe, Du bist mit der Besucherzahl zufrieden, sodass Aufwand und Ertrag für dich stimmen. Die Mischung und der Kontrast zwischen aktueller Kletterszene und dem historischen Teil ist wieder gut gelungen.» Albert Schmidt, Künster und Autor

Isolde Schmid, Monika Schlatter und Erika Nussbaum lesen neue Texte …

100424_0108_amden

Karin Steinbach liest aus ihrem Buch über Gerlinde Kaltenbrunner.

100424_0136_amden

Christine Kopp liest aus «Schlüsselstellen».

100424_0143_amden

«Für das schöne und tiefe Erlebnis von gestern danken wir Euch noch einmal herzlich und gratulieren Euch zum Erfolg. Er ist so verdient wie grossartig.» Jules Schröder

Jürg Frischnkecht und Ursula Bauer führen den «Russ im Bergell» ein.

100424_0160_amden

Theaterstück «Ein Russ im Bergell» mit Gian Rupf, René Schnoz und Hans Hassler.

100424_0191_amden

Schlussapplaus …

100424_0255_amden

«Einen Tag danach sind wir überzeugt, dass die Bergfahrt 2010 ein grosser Erfolg war. Das bestätigt auch die grosse Zahl der „Stammkunden“. Es herrschte eine familiäre Stimmung und der Ablauf des Tagesprogramms war optimal. Die Aufmerksamkeit der Teilnehmer blieb bis zum Schluss sehr hoch.Die Qualität der neuen Texte hat uns beeindruckt. Die Ausstellung der Bildserien von Monika und Esther haben gut zu der Veranstaltung gepasst. Eine Bergfahrt ohne Gian und René kann man sich inzwischen fast nicht mehr vorstellen und auch dieses Jahr setzten die Beiden einen fulminanten Schlusspunkt.» Nick Ryser

Kommentar abgeben