Thema: Ankers Buch der Woche


Chronik zur Geschichte von Wandern und Bergsteigen in der Sächsischen Schweiz 1933-1945

Eine Chronik zum Bergsteigen und Wandern in der Sächsischen Schweiz während der Hitlerjahre zeigt, wie ein erschreckend grosser Spalt zwischen sportlichem und gesellschaftlichem Tun klaffen kann.

14. September 2018
Dreimal Graubünden

Drei neue Bücher geben ganz unterschiedliche Antworten auf die Frage, wie das Alpenland Graubünden spricht und schreibt, tickt und wirkt.

6. September 2018
Bergkrimis, 3. Seillänge

Der fünfte Fall für Léon Duval, der zehnte für Bruno Courrèges und Hubertus Jennerwein, der x-te für Rocco Schiavone: Sechs (Berg)krimis, die alle in diesem Jahr herauskamen.

3. September 2018
GastFREUNDschaften. 150 Jahre Hotel Nest- und Bietschhorn

Ein berühmtes Hotel, in dem fast alle Besteiger des Bietschhorns und anderer Berge im Lötschental abgestiegen sind, feiert den runden Geburtstag mit einem reichhaltigen Buch. Lesen und hinfahren!

26. August 2018
Blüemlisalp – Schneezauber und die sieben Berge

Wer ist die Schönste im ganzen Land? Die Blüemlisalp im Berner Oberland! 155 Jahre nach dem ersten Buch über sie und ihren Nachbarn Doldenhorn werden die sieben Schneeberge zwischen Kiental und Kandersteg in einer schönen Monografie vorgestellt.

15. August 2018
La Patrouille

Die Frau als Hauptfigur, im jüngsten Comic des Waadtländers Derib und am diesjährigen Salon International du Livre de Montagne de Passy.

8. August 2018
Dutch Mountains

Erfanden die Niederländer um 1660 unsere Berge? Vielleicht etwas mutig ausgedrückt. Aber die Holländer malten die Alpen auf neue, wegweisende Art. Mit dabei: der Zürcher Conrad Meyer. Mehr zu diesem Kulturaustausch im Kunstmuseum Winterthur und im Ausstellungskatalog.

2. August 2018
So High

Tennisfans greifen zu Martin Helgs „Wir sind Roger! Die Geschichte des Tenniskönigs Roger Federer“, erschienen im SJW Schweizerischen Jugendschriftenwerk. Kletterer und Comicliebhaber zu „So High“. Druckfrisch sind beide Publikationen.

1. August 2018
Zäsenberg und Emmental

Die Spuren der Vergangenheit sichten, am Zäsenberg im Berner Hochgebirge so gut und spannend wie im Emmental. Aufgeschichtete Steine und Erdhügel offenbaren Geheimnisse, wenn richtig gelesen wird.

1. August 2018
Matterhorn Stories

Vom 11. Juli bis 28. Oktober 2018 zeigt das Alpine Museum der Schweiz auf dem Gornergrat ob Zermatt „Matterhorn Stories. Eine Ausstellung über den grössten Bücher-Berg“. Auf der Fahrt dorthin könnten wir einen alten und doch höchst aktuellen Bergtourismusroman lesen, darin das Matterhorn selbstverständlich auch seinen Auftritt hat: „Tartarin in den Alpen.“

1. August 2018